Die neusten Gedichte



Zwischen Glück und Leid



Wir leben in verschiedenen Welten,
du studierst gerade in Amerika.
Ich sehe dich zurzeit nur selten,
du bist so fern und doch so nah.

Ich gieße täglich deine Pflanze,
die in meinem Zimmer steht.
Wir führen eine Fernromanze,
weil es im Moment nicht anders geht.

Elektronisch sind wir in Verbindung,
doch die Sehnsucht schmerzt ungemein.
Dieser Lebensstil kostet mich Überwindung,
- denn ich bin nicht gern allein.

Du schickst mir täglich liebe Zeilen,
mein Herz schwankt zwischen Glück und Leid.
Es trennen uns viele hundert Meilen,
auf eine ungewisse Zeit.

Ich möchte mich gern an dich lehnen,
träume fast jede Nacht von dir.
Vermisse dich, vergieße Tränen,
und wünschte, du wärst jetzt bei mir.

Gelesen: 144   
Autoren denen dieses Gedicht gefällt:

Teilen ausdrücklich erwünscht!

AUTOR:

Liebe Freunde der Poesie,
Schreiben, Malen und Fotografieren sind drei meiner vielen Hobbys. In diesem Forum könnt ihr über 350 Gedichte von mir lesen. Ich schreibe über Geschehnisse im Alltag, über Urlaubserinnerungen und hoffe mit Denkanstößen aufrütteln zu können. Wenn ihr etwas tiefer in meine Welt eintauchen möchtet, besucht mich auf meiner Homepage.



Mit lieben Grüßen, Gudrun Nagel-Wiemer


ÄHNLICHE GEDICHTE







SCHREIBE EINEN KOMMENTAR

mind. 20 Zeichen

Login

Noch keinen Account? Melde Dich hier an!
Passwort vergessen?

Meist Gelesene Gedichte

2134+
Schön, dass es dich gibt

1899+
Ein Engel

1450+
Das Versprechen

1435+
Zwei sind notwendig

1117+
Das verflixte siebte Jahr

695+
Ode an die Freundschaft

676+
Heute Nacht

609+
Ein wahrer Freund

595+
Für eine schöne Frau

462+
Wahre Freunde


- Gedichte Monat

Es gibt noch keine Bewertungen in der Kategorie: Gedicht


- Gedichte Jahr

Es gibt noch keine Bewertungen in der Kategorie: Gedicht


Neusten Kommentare

bei "Das heiße Huhn"

bei "Die Maske (Mund-Nasenschu"...

bei "Die Maske (Mund-Nasenschu"...

bei "Die Maske (Mund-Nasenschu"...

bei "Wunsch nach Frieden"

bei "Wunsch nach Frieden"

bei "Altagsheld und Ruhekissen"

bei "Altagsheld und Ruhekissen"


Herzlich Willkommen!











Zufallsgedichte




Kirche Klima Start Kind Lachen Kröte Laub Leben Libelle Krieg Krimi Kunst Kraft Kumpel Königin Körper Krebs Karsamstag Landwirt Lied Kater Licht Karneval Kummer Kinderlachen Laune Lesen Länge Kinderheim Leidenschaft Uhren Landleben Kindheit Kuss Keller Lebenssturm Liebe Kampf Kerzen Leuchtturm