Winter



Schneetreiben



Schneeflocken wirbeln heiter

Im Spiel, und tanzen weiter

Mir auf der Nase´rum

 

Meine miese Morgenlaune

Schmollt beleidigt mit Geraune

Mürrisch zieht sie sich zurück

 

Frohes Lachen klingt zu mir

So, als wärst du nahe hier

Zum Schneeballtanzvergnügen

 

Komm, wir wollen es genießen

Heute kann uns nichts verdrießen

Lass uns nochmal Kinder sein

Gelesen: 124   
Autoren denen dieses Gedicht gefällt:

Teilen ausdrücklich erwünscht!

AUTOR:

I - Punkt

Wenn ich die Wahl hätte zwischen
Strand, Leuchtturm, Meer, Wolken, Himmel und Weite
nehme ich DICH.
Du bist der
warm dahintreibende Wind in allen.



Text: ( c ) Ralph Bruse


ÄHNLICHE GEDICHTE





9 KOMMENTARE



04. Februar 2020 @ 22:22

Deshalb hab ich ja nicht Gedichte, sondern Dinger geschrieben. Das ist Deins und das ist so okay, Christian.


04. Februar 2020 @ 21:26

Sag das mal zu nem Metzger,Ingrid.


04. Februar 2020 @ 21:29

Der hat Ahnung von Schlachten.


04. Februar 2020 @ 18:32

Das Ding hätte ich sehr gerne geschrieben.
Sehr gut.
Christian


04. Februar 2020 @ 18:41

Es bleibt dir noch viel Zeit, deine "Dinger" zu schreiben, da ist sicher das ein oder andere dabei, mit dem du voll zufrieden bist.
Danke für den Kommi
Ingrid


04. Februar 2020 @ 11:17

Bis hierhin war mir nicht nach Himmelhochjauchzend.
Zumindest konntest Du mich mit den heiteren, aufmunternden Zeilen wieder pushen, Ingrid.
Danke.

tschüß Ralph


04. Februar 2020 @ 12:24

..das ist doch prima, Ralph. Bleib noch ne Weile dabei.
Heitere Grüße zu Dir
und Danke.
Tschüss
Ingrid


04. Februar 2020 @ 10:29

Das macht Lust auf eine Schneeballschlacht. VG


04. Februar 2020 @ 12:18

...und die ist die beste aller Schlachten, Gudrun.
Danke für den Kommi.



SCHREIBE EINEN KOMMENTAR

mind. 20 Zeichen

Login

Noch keinen Account? Melde Dich hier an!
Passwort vergessen?

Meist Gelesene Gedichte

2099+
Schön, dass es dich gibt

1836+
Ein Engel

1279+
Zwei sind notwendig

1222+
Das Versprechen

1123+
Das verflixte siebte Jahr

867+
Ein leckeres Erdbeerfest

722+
Heute Nacht

666+
Ein wahrer Freund

565+
Deutsche Sprache

551+
Ode an die Freundschaft


- Gedichte Monat

Es gibt noch keine Bewertungen in der Kategorie: Wintergedichte


- Gedichte Jahr

7+
Schneetreiben

4+
Schnee verzaubert

2+
Februar

1+
Schneespuren

1+
Winterzeit

1+
Die Paranuss


Neusten Kommentare

bei "Ein Spukschloss im Spessa"...

bei "Ein Spukschloss im Spessa"...

bei "Durch Wald und Flur"

bei "Innige Freundschaft"

Anne Kirschkuss bei "Wunderschöne dicke Fraue"...

bei "Halbjahresbilanz"

bei "Innige Freundschaft"

bei "Innige Freundschaft"


Herzlich Willkommen!











Zufallsgedichte




Rückblick Rücksicht Freundin Fragen Schicksal Kirche Menschlichkeit Fliege Kindheit Feuerwerk Flirt Flüsse Mit Kinder Ruhe Frühling Fußball Fest Flucht Mensch Fernsehen Firma Schmetterling Kind Frieden Floh Frage Schlaf Feuer Flasche Karsamstag Kinderheim Mobbing Fluss Schmetterlinge Kinderlachen Menschen Schmerz Schein Fischer