Aus dem Buch „Spuren der Melancholie“