Raureif hängt an allen Bäumen,
der Frost beherrscht jetzt die Natur.
Kinder, die vom Schneemann träumen,
doch vom Schnee noch keine Spur.
Die Sonne wärmt die Schneekristalle,
es funkelt wie beim Juwelier.
Doch heimlich wünschen wir uns alle,
eine Schneepracht vor der Tür.
Der Schnee bringt saubere, klare Luft,
und schluckt sogar den kleinsten Laut.
Ich liebe diesen frischen Duft
und dieses Prickeln auf der Haut.
Rote Wangen, kalte Ohren,
– Omas Socken sind gefragt.
Die Teiche sind schon zugefroren,
doch Schnee ist noch nicht angesagt.

1+