Weihnachtsgedichte



Ich hätt´ gern was, was funkelt



Ich habe nur einen Wunsch,
diesmal, zum Weihnachtfest.
Ich hätte gern was, was funkelt
und sich gut tragen lässt.

Was bedeutet dieses Schmunzeln?
Ich mache jede Wette,
du schenkst mit am Heilig-Abend
eine neue Lichterkette.

 

Gelesen: 35   
Autoren denen dieses Gedicht gefällt:

Teilen ausdrücklich erwünscht!

AUTOR:

Liebe Freunde der Poesie,
Schreiben, Malen und Fotografieren sind drei meiner vielen Hobbys. In diesem Forum könnt ihr über 500 Gedichte von mir lesen. Ich schreibe über Geschehnisse im Alltag, über Urlaubserinnerungen und hoffe mit Denkanstößen aufrütteln zu können. Wenn ihr etwas tiefer in meine Welt eintauchen möchtet, besucht mich auf meiner Homepage.



Mit lieben Grüßen, Gudrun Nagel-Wiemer


ÄHNLICHE GEDICHTE





3 KOMMENTARE



20. Dezember 2020 @ 10:01

Liebe Hanni, liebe Helga, wenn ich euch einen Schmunzler entlockt habe, haben die zwei Verschen ihren Sinn erfüllt. Träumen darf man ja, aber bei uns gibt es in diesem Jahr nur Geschenke für die Kinder in der Familie, die noch an den Weihnachtsmann glauben. Hanni, danke für das Herzchen. LG Gudrun


20. Dezember 2020 @ 01:01

Hallo Gudrun,
schade, mit dem Geschmeide wirds wohl nix. Aber eine Lichterkette glitzert und funkelt auch ganz ordentlich!
Liebe Grüße Hanni


19. Dezember 2020 @ 20:04

Hallo Gudrun, was auch sonst! Ist handlich und funkelt :) Und obendrein noch kostengünstig :)! Schmunzelnde Grüße zum 4. Advent, Helga



SCHREIBE EINEN KOMMENTAR

mind. 20 Zeichen

Login

Noch keinen Account? Melde Dich hier an!
Passwort vergessen?

Meist Gelesene Gedichte

2694+
Schön, dass es dich gibt

2377+
Das Versprechen

2341+
Ein Engel

1621+
Zwei sind notwendig

1274+
Das verflixte siebte Jahr

1269+
Für eine schöne Frau

1231+
Der Fliegenpilz

1058+
Die Kartoffel

941+
Heute Nacht

903+
Ode an die Freundschaft


- Gedichte Monat

Es gibt noch keine Bewertungen in der Kategorie: Weihnachtsgedichte


- Gedichte Jahr

Es gibt noch keine Bewertungen in der Kategorie: Weihnachtsgedichte


Neusten Kommentare

bei "Gewissensbisse und zarte "...

bei "Gewissensbisse und zarte "...

bei "Gewissensbisse und zarte "...

bei "Gewissensbisse und zarte "...

bei "Frühstück im Stadt-Caf"...

bei "Unterm Sternenhimmel"

bei "Haiku " Hommage an die Le"...

bei "Die herbstliche Zeit"


Herzlich Willkommen!











Zufallsgedichte

Weihnachtsgedanken

An Mutters Hand

Gewichtige Weihnacht

Das Christkind

Santa kommt nicht mehr




Meere Familie Licht Fehler Kinder Farben Kind Kerzen Fest Farbenpracht Kerzenschein Mäusejagd Friede Feuerwerk Freundin Freundschaft Fenster Feder Sage Schatten Mauer Flucht Kirche Kinderheim Feiertage Flasche Floh Kinderlachen Schafe Flirt Fernsehen Fischer Meer Firma Fee Fliege Februar Fasching Feen Feuer