Weihnachtsgedichte



Die kleine Weihnachtsmaus



Am Abend kommt sie aus dem Keller,
die kleine graue Maus.
Sie sucht schon nach dem Weihnachtsteller
und läuft geschwind durchs Haus.

Kekse hat sie heut gerochen,
noch kann sie keine sehen.
Sie ist am Tischbein hoch gekrochen-
bleibt vor dem Teller stehen.

„Ein Festmahl“, denkt die kleine Maus,
„Lebkuchen, Spekulatius.
Da suche ich mir gleich was aus,
etwas mit Zuckerguss!“

Es muss nicht immer Käse sein,
Abwechslung kommt sehr gelegen.
Sie schläft vor dem großen Teller ein
und mag sich nicht mehr regen.

Plötzlich dringt Mutters Schrei durchs Haus,
er geht durch Mark und Bein.
„Hier lag soeben eine Maus,
wo kann sie denn nur sein?“

Friedlich schlummert sie im Keller
in ihrem Mauseloch.
Träumt vom vollen Weihnachtsteller,
der frisch und würzig roch.

Gelesen: 194   
Autoren denen dieses Gedicht gefällt:

Teilen ausdrücklich erwünscht!

AUTOR:

Liebe Freunde der Poesie,
auf dieser Seite könnt ihr über 300 Gedichte von mir lesen. Geschehnisse und Beobachtungen aus dem Alltag, Urlaubserinnerungen und Denkanstöße. Nach 10 Jahren möchte ich mich von dieser Seite als Schreiberin verabschieden, als Leserin aber immer gern einmal wiederkommen. Ein "Dankeschön" an den Betreiber dieser Seite und meine treuen Leser.

Besucht mich einmal auf meiner Homepage.

Mit lieben Grüßen, Gudrun Nagel-Wiemer


ÄHNLICHE GEDICHTE





2 KOMMENTARE



06. November 2018 @ 11:57

Heike, bist du schon in Stimmung für Weihnachtsgedichte? Danke für das Herzchen. LG Gudrun


06. November 2018 @ 17:08

Hallo Gudrun
Bei uns im Supermarkt ist schon alles auf Weihnachten abgestimmt und sooo lange ist das ja gar nicht mehr.
Heute in vier Wochen kommt der Nikolaus. Wahnsinn wie die Zeit nur so rumfliegt .
Ich fand das Mäusegedicht so richtig süß .
Da mir nichts neues einfällt , setze ich ein paar alte Schmankerl hier rein.

LG Heike


SCHREIBE EINEN KOMMENTAR

mind. 15 Zeichen | bitte beachen Sie die Datenschutzbestimmungen.

Login

Noch keinen Account? Melde Dich hier an!
Passwort vergessen?

Meist Gelesene Gedichte

1085+
Schön, dass es dich gibt

826+
Ein Engel

768+
Zwei sind notwendig

705+
Deutsche Sprache

624+
In einer Walpurgisnacht

619+
Heute Nacht

585+

543+
Ein wahrer Freund

536+
Das verflixte siebte Jahr

493+
Der Fliegenpilz


- Gedichte Monat

1+
Das Pfefferkuchenmännchen


- Gedichte Jahr

1+
Weihnachten wie `s früher...


Neusten Kommentare

bei "Das Wort Liebe"

bei "Das Wort Liebe"

bei "Das Wort Liebe"

bei "Das Wort Liebe"

bei "Man gibt seine Stimme ab"

bei "Man gibt seine Stimme ab"

bei "Man gibt seine Stimme ab"

bei "Das Wort Liebe"


Herzlich Willkommen!











Zufallsgedichte

Märchenhafte Bescherung (...

Herrliche Weihnachtszeit

Lieblicher Weihnachtssegen

Brücke

Es sieht bei uns so festli...




Frosch Sommernacht Maskenball Oktober Frage Spass Kraft Sonnenstrahlen Nebel Sonne Neujahr Neubeginn Freund Frau Friede Freundin Frost Gebet Sonnenglanz Königin Garten Spaß Kirche Frauen Fußball Krank Krebs Sonnenlicht spät Neid Freiheit Körper Sommer Fragen Senioren Floh Fischer Frühling Sex Flasche