Sonstige Gedichte



Die Spieluhr des Grauens

Als er diese alte Spieluhr sah,
mit Schriftzeichen, die er nie gesehen,
kam er dem Sammlerhimmel nah,
doch es sollte schreckliches Geschehen.

Sieben schwarzhaarige Tänzerinnen,
begannen beim Aufziehen zu drehen,
ihre leuchtenden Augen glichen Spinnen,
mit bizarrem Panther-Blick dunkler Feen.

Leise, fast hypnotische Melodien,
ließen seinen Atem zu Rauch werden,
etwas Unheimliches entführte ihn,
zog den fast Erstarrten von Erden.

In eine Welt, die der Hölle glich,
tanzende Feen mutierten zu Ungeheuer,
diese Spieluhr wandelte fürchterlich,
teuflisches spie gleißend-heiße Feuer.

Blitze krachten aus schwarzen Wolken,
fielen donnernd-tosend hernieder,
er konnte irritierten Sinnen nicht folgen,
Sturm-gepeitschte Winde sangen Lieder.

Diese hallten zu dunklen Sinfonien,
zwischen flackernden Feuersäulen,
aus, erst sanften, Spieluhrmelodien,
wurde nun laut-mystisches Heulen.

Dazu setzte tief-dumpfes Grollen ein,
verführerische Finsternis, um ihn, bebte,
es musste ein verfluchter Klangzauber sein,
den er, bei solch Dose, noch nie erlebte.

Und dann der zischende Singgesang,
- wer uns unbefugt öffnet vor Mitternacht,
ist geweiht dem Untergang,
ältester Geister - Spieluhrmacht -

Schwarze Panther-Feen schlichen um ihn,
hexerisch-fauchende Kreaturen,
- durftest sie nicht aufziehen,
nur die Vertraut-Geweihten der Uhren -

Oh, wie konnte er jener Ohnmacht entrinnen,
dem jetzt höhnischem Gelächter,
die Panther transformierten zu Spinnen,
zu riesig-blutsaugende Wächter.

Hielten wieder einen Geist gefangen,
frisches Blut für dämonische Feen,
die seine Ewigkeit melodisch besangen,
im düster-drehendem Geschehen.

Gelesen: 57   
Teilen ausdrücklich erwünscht!

AUTOR:


ÄHNLICHE GEDICHTE







SCHREIBE EINEN KOMMENTAR

mind. 15 Zeichen

Login

Noch keinen Account? Melde Dich hier an!
Passwort vergessen?

Meist Gelesene Gedichte

701+
Bist so ruhig...

339+
Deutsche Sprache

319+
Heute Nacht

317+
In einer Walpurgisnacht

295+
Tränen seines Kindes!

294+
Der Fliegenpilz

276+
Meereswesen!

253+
Ein wahrer Freund

235+
Bewusst leben

217+
Wassergeister!


- Gedichte Monat

4+
Das Glück der Rosenwanze

4+
Flugangst

2+
Das Rotkehlchen

2+
Windsurfers Freud

2+
Sparfuchs unterwegs

2+
Phantasie

1+
Menschenrecht

1+
Wenn Winde aufeinandertref...

1+
Ein enttäuschter Dichter

1+
Ein Mann - ein Pfau


- Gedichte Jahr

6+
Menschenrecht

5+
Zu spät entdeckt ...

4+
Das Glück der Rosenwanze

4+
Flugangst

3+
Das Rotkehlchen

3+
Ein enttäuschter Dichter

3+
Die netten Verwandten

3+
Anklage

3+
Endlich erwachsen

3+
Im Kaufrausch


Neusten Kommentare

bei "Die alten Zwei!"

bei "Dickes Chinamann"

bei "Mein liber Härr Leerer"

bei "Hausmannskost"

bei "Mein liber Härr Leerer"

bei "Dickes Chinamann"

bei "Fahr mich zum Eros-Center"

Ingeborg Schmaranzer bei "Das Glück der Rosenwanze"


Herzlich Willkommen!











Zufallsgedichte




Feuer Erinnerung Vertrauen Schnee Freundin Gedicht Frühling Fischer Geburt Gedichte Prinz Rache Ewigkeit Frauen Essen Rote Elfen Deutschland Frieden Floh Drachen Geburtstag Schicksal Regen Eitelkeit Frost Garten Krieg Feuerwerk Politik Engel Friede Enttäuschung Freude Schöne Fußball Gedanken Pfau Schneeflocken Gebet