Frühling



Altes Haus



Altes Haus


Sie hat einen lila Krokus entdeckt,
dort draußen, in Großvaters Garten.
Der hat sich aus Schnee, hoch, zur Sonne gestreckt,
als wolle er los und nicht warten.

Sie hat nur die eine Blume gefunden,
drum pflückt sie die Schöne auch nicht
und zählte stattdessen bis Morgen die Stunden,
am Fenster, bei strahlendem Licht.

Großvater sagte: > Bald wird´s wieder warm.
Nu´ langt´s auch mit Kälte und Schnee. <
Zog schützend das Kind zu sich, in den Arm
und bloppt Kandis in dampfenden Tee.

So trudelt der Abend in leichtem Gedenken
den Winter im Februar aus.
Und morgen -
die Märzsonne wird es schon lenken -
stehn wippend mehr Blumen am Haus.

 


Bild & Gedicht: (c) Ralph Bruse

Gelesen: 508   
Autoren denen dieses Gedicht gefällt:

Teilen ausdrücklich erwünscht!

AUTOR:

https://dichterstube.jimdo.com
Gedichte, Stories, Sprüche, Fotos und und und.
Von heiter bis düster. Ralph´s Dichterstube: here you feel good.


ÄHNLICHE GEDICHTE





4 KOMMENTARE



04. April 2018 @ 10:09

Hallo Ralph, das Foto ist traumhaft schön und das Gedicht sehr stimmungsvoll. Habe deine Kritik über das Gedicht mit den meisten Klicks gelesen und stimme dir zu. Auch ich habe mich sehr gewundert. Wie schön, dass mal jemand den Mut hat das auszusprechen, was die meisten denken. Bleib kreativ und kritikfreudig.


04. April 2018 @ 12:14

vielen Dank, Gudrun.
(Mit Kritik ist das immer so eine Sache...Mal ist sie zu direkt, mal in blumige Worte verpackt,
aber immer unbequem.
Bevorzuge den direkten Weg - auch wenn der oft aneckt und steinig ist)

Bis denn mal. Grüße schickt Dir Ralph


07. April 2018 @ 19:25

Sehr stimmungsvoll! Ich habe dein Gedicht gerne gelesen.

Viele Grüße,
Diana


08. April 2018 @ 10:30

Merci, Diana. Grüße in den sonnigen Sonntag (doppelt gemoppelt - egal) auch für Dich.
Ralph


SCHREIBE EINEN KOMMENTAR

mind. 15 Zeichen | bitte beachen Sie die Datenschutzbestimmungen.

Login

Noch keinen Account? Melde Dich hier an!
Passwort vergessen?

Meist Gelesene Gedichte

860+
Schön, dass es dich gibt

835+
Ein Engel

534+
Zwei sind notwendig

424+
Der Fliegenpilz

398+
Das verflixte siebte Jahr

369+
Die Kartoffel

344+
Das Versprechen

329+
Wahre Freunde

311+
Ode an die Freundschaft

236+
Heute Nacht


- Gedichte Monat

Es gibt noch keine Bewertungen in der Kategorie: Fruehlingsgedichte


- Gedichte Jahr

5+
Altes Haus

2+
Der Buntspecht schlägt di...

2+
Endlich Frühling

1+
Der erste Sonnenstrahl

1+
Es ist Frühling

1+
Endlich Frühling

1+
Frühlingserwachen

1+
Welch ein Blütenmeer


Neusten Kommentare

bei "Immer nur Pech"

bei "Immer nur Pech"

bei "Olle Schinken"

bei "Olle Schinken"

bei "Olle Schinken"

bei "Olle Schinken"

bei "Fasching"

bei "Fasching"


Herzlich Willkommen!











Zufallsgedichte




Fußball Schneemann Weihnacht Glühwürmchen Gefühle Hampelmann Lust Gebet Geld Puppe Geburtstag Schicksal Feuerwerk Geist Fee Seelensonnenschein Glaube Hase Gedicht Herbst Regen Rückblick Haus Geister Rosen Gedanken Schmetterlinge Ruhe Raben Schmetterling Gier Gefühl Gewitter Schlaf Rote Garten Schneeflocken Rache Gott Schnee