Lustige Gedichte



Weiberheld

Es war einmal ein Luftikus

Der liebte alle Frauen

So manche sah das mit Verdruss

Und wollte ihn sich klauen

 

Doch der war äußerst routiniert

Und hasste jeden Leinenzwang

So trieb er es ganz ungeniert

Mit jeder fast - und Jahrelang

 

Die Daggy wohnte nah bei ihm

Die Barbara in Bayern

Veronika war in Berlin

Und wollte immer feiern

 

Zu seinem Runden wollten alle

Dem Liebsten küssend gratulieren

Jetzt saß er zitternd in der Falle:

WIE SOLL ER DAS ORGANISIEREN?

 

Er fürchtete sich vor dem Aus

Besonders so, auf diese Weise

Herzen zu brechen ist ein Graus

Anstrengend, außerdem auch Sch.......

Gelesen: 109   
Autoren denen dieses Gedicht gefällt:

Teilen ausdrücklich erwünscht!

AUTOR:

Ich lebe in Franken und stöbere auch gerne in Gedichten und Geschichten anderer Autoren herum.
Schreiben, malen, lesen, Musik, die Natur und einige gute Freunde.... das ist das, was ich mag.

Ich ging nur hinaus, um einen Spaziergang zu machen, beschloss dann aber doch, bis zum Sonnenuntergang draußen zu bleiben. Denn durch das Hinausgehen, so merkte ich, ging ich eigentlich nach drinnen.


John Muir



ÄHNLICHE GEDICHTE





10 KOMMENTARE



05. März 2019 @ 05:31

Liebe Ingrid,
Gott sei Dank,ich dachte zuerst,Du meinst mich.
Da sieht man mal wieder,mit wieviel Gefühl Du dichten kannst.

MvlG. Chrisly









05. März 2019 @ 08:00

Hallo Ingrid

Selber schuld! Das hat er sich selbst eingebrockt. Nu musser sehn wie er da raus kommt- der Dussel!!!
Oder Feigling???
Herzen brechen , der Mimose , jetzt hat er s in der Hose.
Das gefällt mich LG Heike


05. März 2019 @ 08:25

Hallo Ingrid,
Dein Luftikus geht nach dem Motto:
Man kann nicht alle Frauen verführen,
Aber man sollte es wenigstens probieren.
LG
Ewald


05. März 2019 @ 08:25

Hallo Ingrid,
Dein Luftikus geht nach dem Motto:
Man kann nicht alle Frauen verführen,
Aber man sollte es wenigstens probieren.
LG
Ewald


05. März 2019 @ 10:43

Lieber Chris, so abwegig ist das gar nicht. Hast mir jedenfalls die Idee geliefert. Danke.
Liebe Heike, jetzt sitz ich zwischen 2 Stühlen.....s.o. Dank Dir für den Kommi.
Lieber Ewald, hast Du da auch Erfahrungen?
Liebe Grüße
Ingrid



05. März 2019 @ 17:25

Liebe Ingrid,
Dein Gedicht über den Weiberheld gefällt mir, der Typ ist selber schuld, wenn er so ein kompliziertes Liebesleben anfängt. Das kann ganz schön ins Auge gehen! Ich hab letztes Jahr auch ein Gedicht geschrieben "Ein Weiberheld", es ist ganz anders aufgebaut als Deins. Vielleicht interessiert es Dich?!
Einen lustigen Faschingsdienstag und liebe Grüße Hanni


05. März 2019 @ 17:52

Liebe Hanni, habe eben Deinen Weiberhelden begutachtet und was Du über ihn geschrieben hast, trifft wirklich zu.
Gefällt mir sehr.
Bei meinem ist mir der Chrisly im Kopf rumgeschwirrt. Und dann hab ich eben dazu fantasiert. Danke für den Kommi.
Abendliche Grüße Ingrid




05. März 2019 @ 18:07

Liebe Ingrid,ich freue mich wenn Du mich magst,doch ich bin kein Frauenheld,sondern es kann sein,dass meine Art auf einige Damen anziehend wirkt und wenn es bei Dir so wäre,würde mich das glücklich machen.


05. März 2019 @ 18:21

Lieber Chris, ich mag die Mädels hier, ich mag den Ewald, den Ralph und Dich. Deine erfrischende Art hat mich zu meinem Weiberhelden animiert. Ist doch schön, wenn sich alles ein bisschen locker und humorvoll gestaltet - oder?
Dann schreibt man umso lieber.....und wir sind doch alle ein bisschen empfänglich für Nettigkeiten.
Bleib anziehend
Ingrid


05. März 2019 @ 18:52

Da bin ich ganz bei Dir,liebe Ingrid,
ist schon viel lockerer hier geworden.
Halleluja

Liebe Grüsse Chrisly


SCHREIBE EINEN KOMMENTAR

mind. 15 Zeichen | bitte beachen Sie die Datenschutzbestimmungen.

Login

Noch keinen Account? Melde Dich hier an!
Passwort vergessen?

Meist Gelesene Gedichte

1033+
Schön, dass es dich gibt

761+
Ein Engel

730+
Zwei sind notwendig

683+
Deutsche Sprache

619+
In einer Walpurgisnacht

593+
Heute Nacht

585+

528+
Ein wahrer Freund

516+
Das verflixte siebte Jahr

479+
Der Fliegenpilz


- Gedichte Monat

5+
Fünf Kilo müssen weg

3+
Früher war ich deutlich j...

3+
Ein Augenschmaus

3+
Urlaub auf dem Bauernhof

2+
Ein Spukschloss im Spessar...

1+
Scherzhafte Selbstkritik

1+
Lulu die Liebesdienerin

1+
Kinderweisheit

1+
Schildkröte und Schnecke

1+
Er packt sie alle


- Gedichte Jahr

7+
Ein Date mit Rita

6+
Erinnerungen eines Pantoff...

6+
Rentner haben keine Zeit (...

6+
Schwarzer Humor

6+
Tierische Verkehrsberuhigu...

5+
Kulinarische Gedanken am D...

5+
Karneval ist nicht mein Di...

5+
Ein Frosch macht Karriere

5+
Weiberheld

5+
Fünf Kilo müssen weg


Neusten Kommentare

Günter Knerr bei "Die Schöpfung"

bei "Die Schöpfung"

Günter Knerr bei "Die Schöpfung"

bei "Für jeden Geschmack ein "...

Susanne Fischer bei "Die Schöpfung"

bei "Die Schöpfung"

bei "Die Schöpfung"

bei "Die Schöpfung"


Herzlich Willkommen!











Zufallsgedichte




Haus Schafe Schmetterling Herrscher Schönheit Gefühl Maskenball Schneemann Seelensonnenschein Gedichte Geister Gier Haar Schöne Hampelmann Schicksal Henne Hase Geschenk Gedicht Rosen Sehnsucht Geburtstag Glaube Herbst Geld Seele Schwer schön See Sage Geschenke Helfer Gewitter Rückblick Geist Gefühle Schneeflocken Herz Seelenfeuer