Lustige Gedichte



Hunde - Ego



Von edler Herkunft und sehr schön

Charmant, und stets auf Freiersfüßen

So sieht man mich beim Gassi gehen

Die Weiberwelt will mich genießen

 

Das finde ich - ganz ehrlich - toll

Mein Leben ist ein Abenteuer

Das Umfeld ist auch wundervoll

Und Frauchen ist mir lieb und teuer

 

Nur manchmal ist sie furchtbar streng

Das geht mir ganz schön auf den Keks

Wenn ich zu meiner Liebsten renn

vermasselt sie das Date uns stets

 

Obwohl nichts mehr passieren kann

Gönnt sie mir keinen  Lustgewinn

Den sich ersehnt ein jeder Mann

Auch wenn ich der längst nicht mehr bin

 

Zu wild in meinen Jugendjahren

Hat man mich leider ruhiggestellt

Hab nie die Leidenschaft erfahren

Stattdessen höher nur gebellt

 

Bei allem werde ich verehrt

Die Damen sind von mir entzückt

Was mich das Hundeleben lehrt:

Dass Liebe ohne Trieb auch glückt

 

 

Gedicht und Foto: Ingrid Bezold

 

 

Gelesen: 173   
Autoren denen dieses Gedicht gefällt:

Teilen ausdrücklich erwünscht!

AUTOR:

Ich lebe in Franken und stöbere auch gerne in Gedichten und Geschichten anderer Autoren herum.
Schreiben, malen, lesen, Musik, die Natur und einige gute Freunde.... das ist das, was ich mag.

Ich ging nur hinaus, um einen Spaziergang zu machen, beschloss dann aber doch, bis zum Sonnenuntergang draußen zu bleiben. Denn durch das Hinausgehen, so merkte ich, ging ich eigentlich nach drinnen.


John Muir



ÄHNLICHE GEDICHTE





3 KOMMENTARE



27. Februar 2019 @ 20:21

Und den armen Hund haste auch noch malltretiert,mensch Ingrid.


27. Februar 2019 @ 20:40

Chris, mein rauhaardackel war so wild, dass er selbst auf eine Löwin losgegangen wär.Danach war Fressen sein Thema
Hast gleich meinen Chrisly übernommen. Musst dich aber noch taufen lassen.


27. Februar 2019 @ 20:47

Chrisly find ich einfach geil.Passt zu mir.Großer Junge,weißt Du noch? Hast mich durchschaut.


SCHREIBE EINEN KOMMENTAR

mind. 15 Zeichen | bitte beachen Sie die Datenschutzbestimmungen.

Login

Noch keinen Account? Melde Dich hier an!
Passwort vergessen?

Meist Gelesene Gedichte

2021+
Ein Engel

1952+
Schön, dass es dich gibt

1531+
Der Fliegenpilz

1242+
Zwei sind notwendig

1051+
Die Kartoffel

955+
Das Versprechen

794+
Wahre Freunde

736+
Das verflixte siebte Jahr

720+
Ode an die Freundschaft

601+
Heute Nacht


- Gedichte Monat

4+
Ohne Zahlen

3+
Immer nur Pech

2+
Nur per Telegramm

2+
Es ist bei uns der Wurm dr...

1+
Knüppel aus dem Sack

1+
Alt und gut

1+
Der Schichtarbeiter

1+
Namen ändern

1+
Vergiss den Zorn

1+
Im Tanzcafe


- Gedichte Jahr

6+
Ein Date mit Rita

6+
Ein Frosch macht Karriere

6+
Erinnerungen eines Pantoff...

6+
Rentner haben keine Zeit (...

6+
Schwarzer Humor

6+
Tierische Verkehrsberuhigu...

5+
Kulinarische Gedanken am D...

5+
Karneval ist nicht mein Di...

5+
Komprimierter Schwachsinn

5+
DER ALTE MÄUSERICH


Neusten Kommentare

bei "Die Stunde der Nachteulen"

bei "Annabelle"

bei "Heute morgen"

bei "Der Tiefpunkt des Jahres"

bei "Köstliche Leckerei"

bei "Heute morgen"

bei "Köstliche Leckerei"

bei "Heute morgen"


Herzlich Willkommen!











Zufallsgedichte




Frosch Seele Kumpel Schwer Musik Feuerwerk Floh Mühle Möwe Sinne Sex Frage Freundin Fragen Sehnsucht Friede Kinderheim Fehler Selbstliebe Feuer Seelenfeuer Fischer Frauen Mut Kinder Senioren Klima Muschel Fernsehen Flasche Frost Flüsse See Kirche Kerzen Frau Firma Mutter Kind Möwen