Die neusten Gedichte



Wenn am Abend die Glocken klingen

Wenn am Abend die Glocken klingen, dumpf läutend im alten Kirchturm schwingen, hell erleuchtet durch des Mondes Schein, läuten sie den Heilig Abend ein. Still schwebt durch die kalte Nacht ein Mädchenchor in Engeltracht - auch Hirtenknaben stehen bereit fürs Krippenspiel zur Abendzeit. Der Herr Pfarrer ist schon da, blickt ins Buch auf dem Altar, bereitet sich auf die Predigt vor und gruppiert den Mädchenchor. Der Organist holt schon die Noten und richtet den Krawattenknoten. Im schwarzen Anzug, brav und bieder, spielt er die alten Weihnachtslieder. Ich stehe aufmerksam auf der Empore, lausche still dem Engelschore, der gerade heut zur Heiligen Nacht das Kirchenschiff zum Festsaal macht. Der Gottesdienst hat längst begonnen, der Raum durch Lichterglanz gewonnen, der Weihnachtsbaum mit all´ den Kerzen erfüllt mit Wonne unsere Herzen. Des Pfarrers Wort hat mich erreicht. Ich fühle mich sonderbar und leicht - Erinnerungen kehren wieder beim Klang der schönen Weihnachtslieder. Ich verlass das Gotteshaus und geh sehr nachdenklich nach Haus. Die Nacht ist kalt und sternenklar - wie schön der Gottesdienst doch war. All meine Sinne sind hellwach. Ich schreite durch die Heilige Nacht- fühl mich beschwingt und möcht frohlocken - hör aus der Fern die Kirchturmglocken.

Gelesen: 121   
Teilen ausdrücklich erwünscht!

AUTOR:

Liebe Freunde der Poesie, Schreiben, Malen und Fotografieren sind drei meiner vielen Hobbys. In diesem Forum könnt ihr über 300 Gedichte von mir lesen. Ich schreibe über Geschehnisse im Alltag, über Urlaubserinnerungen und hoffe mit Denkanstößen aufrütteln zu können. Wenn ihr etwas tiefer in meine Welt eintauchen möchtet, besucht mich auf meiner Homepage.



Mit lieben Grüßen, Gudrun Nagel-Wiemer


ÄHNLICHE GEDICHTE







SCHREIBE EINEN KOMMENTAR

mind. 20 Zeichen

Login

Noch keinen Account? Melde Dich hier an!
Passwort vergessen?

Meist Gelesene Gedichte

2606+
Ein Engel

2260+
Schön, dass es dich gibt

1726+
Weihnachten wie `s früher...

1562+
Zwei sind notwendig

983+
Wahre Freunde

871+
Ein Wichtel-Gedicht

860+
Heute Nacht

812+
Ode an die Freundschaft

792+
Der Fliegenpilz

772+
Das verflixte siebte Jahr


- Gedichte Monat

2+
Freiheit in Frieden

1+
Im Morgengrauen


- Gedichte Jahr

2+
Tiergedicht


Neusten Kommentare

bei "Die fromme Anette"

bei "In meinem Bett"

bei "In meinem Bett"

bei "Frohe Vorweihnachtszeit"

bei "Furchtbar ist das lange W"...

bei "Die schöne Irene"

bei "Die schöne Irene"

bei "In meinem Bett"


Herzlich Willkommen!











Zufallsgedichte




lustig Karsamstag Kumpel Krank Lesen Kerzen Libelle Lied Lachen Kind Liebesengel Leben Möwen Laune Mord Möwe Kröte Königin Licht Kinder Kuss Lust Kirche Laub Krieg Liebe Luftballon Landwirt Kinderheim Loslassen Kummer Leuchtturm Lüge Leidenschaft Körper Lohn Klima Kinderlachen Kraft Länge