Die neusten Gedichte



Karpfen blau



Einen Tag vor Heilig Abend sprach meine Frau:
„Morgen gibt es Karpfen blau.
Drei müssten doch für alle reichen,
du holst sie aus den Nachbarteichen!“

Da ich kein Wert lege auf Wortgerangel,
zog ich los mit meiner Angel.
Der Wind pfiff mir um die Ohren,
die Teiche waren zugefroren.

Ich nahm den Pickel in die Hand
und schlug ein Loch ins Eis, - am Rand.
Dann klappte ich mein Stühlchen auf
und setzte mich zum Angeln drauf.

Drei Stunden hab´ ich dort gesessen
und nichts gefangen zum Abendessen.
Traurig bin ich nach Haus gegangen,
zum Fest nicht einen Fisch gefangen.

Tröstend sprach dann meine Frau:
„Dann gibt ’s halt keinen Karpfen blau.
Das ist nicht weiter schlimm mein Guter,
ich brat´ uns morgen schon den Puter.“

 

Gelesen: 36   
Teilen ausdrücklich erwünscht!

AUTOR:

Liebe Freunde der Poesie,
auf dieser Seite könnt ihr über 300 Gedichte von mir lesen. Geschehnisse und Beobachtungen aus dem Alltag, Urlaubserinnerungen und Denkanstöße. Nach 10 Jahren möchte ich mich von dieser Seite als Schreiberin verabschieden, als Leserin aber immer gern einmal wiederkommen. Ein "Dankeschön" an den Betreiber dieser Seite und meine treuen Leser.

Besucht mich einmal auf meiner Homepage.

Mit lieben Grüßen, Gudrun Nagel-Wiemer


ÄHNLICHE GEDICHTE







SCHREIBE EINEN KOMMENTAR

mind. 15 Zeichen | bitte beachen Sie die Datenschutzbestimmungen.

Login

Noch keinen Account? Melde Dich hier an!
Passwort vergessen?

Meist Gelesene Gedichte

1085+
Schön, dass es dich gibt

826+
Ein Engel

768+
Zwei sind notwendig

705+
Deutsche Sprache

624+
In einer Walpurgisnacht

619+
Heute Nacht

585+

543+
Ein wahrer Freund

536+
Das verflixte siebte Jahr

493+
Der Fliegenpilz


- Gedichte Monat

Es gibt noch keine Bewertungen in der Kategorie: Gedicht


- Gedichte Jahr

2+
Tiergedicht


Neusten Kommentare

bei "Das Wort Liebe"

bei "Das Wort Liebe"

bei "Das Wort Liebe"

bei "Das Wort Liebe"

bei "Man gibt seine Stimme ab"

bei "Man gibt seine Stimme ab"

bei "Man gibt seine Stimme ab"

bei "Das Wort Liebe"


Herzlich Willkommen!











Zufallsgedichte




Frosch Sommernacht Maskenball Oktober Frage Spass Kraft Sonnenstrahlen Nebel Sonne Neujahr Neubeginn Freund Frau Friede Freundin Frost Gebet Sonnenglanz Königin Garten Spaß Kirche Frauen Fußball Krank Krebs Sonnenlicht spät Neid Freiheit Körper Sommer Fragen Senioren Floh Fischer Frühling Sex Flasche